TSV Neusäß vs SV Stöttwang

TSV Neusäß
4 - 2
90 Min
SV Stöttwang
13.09.201919:00
Bezirksliga Schwaben Süd BZL Schw Süd
9. Spieltag
Zuschauer 120
Schiedsrichter Lena Höche, Jonas Krzyzanowski, Luca Riedl
Halbzeit 1 : 2
Spielverlauf
91:0 Emanuel Blenk (9)39Raphael Marksteiner (18)41Paul Schmuck (22)41Niklas Doll (6)46Selami Murseli (3)46Raphael Marksteiner (18)59Sascha Tesic (8)612:2 Cyrill Siedlaczek (11)66Benedikt Gerstmeier (20)703:2 Akif Dogan (5)84Daniel Burda (21)84Emanuel Blenk (9)874:2 Daniel Burda (21)
361:1 Stefan Schlachter (10)431:2 Stefan Schlachter (10)60Andreas Troeber (12)60Roman Albinus (7)66Fabian Freudling (14)66Stefan Schlachter (10)68Fabrizio Gaeta (9)71Alexander Inning (13)71Can Balcioglu (8)76Joshua Krause (11)
SpielberichtAufstellung
Wie bei fast allen Spielen in dieser Saison gab Stöttwang in der zweiten Halbzeit das Spiel aus der Hand.

Zur Halbzeit führe der SVS durch zwei Tore von Stefan Schlachter verdient mit 2:1 und hatte das Spiel gut im Griff. Nach dem Wiederanpfiff schien plötzlich eine andere Mannschaft auf dem Platz zu stehen, denn Stöttwang gelang fast nichts mehr. Der SVS gab das Spiel völlig aus der Hand und legte durch individuelle Fehler und teilweise fehlender Cleverness, dem TSV quasi die Tore auf.

Hinzu kam, dass einige Spieler nicht ihren allerbesten Tag erwischten und der Rest der Mannschaft dies nicht kompensieren konnte.

Fazit:
Dem SVS fehlt im Moment die nötige Spielhärte, um in der Bezirksliga über 90 Minuten ein hohes Tempo gehen zu können. Der enge Spielerkader und das einige Spieler nicht bei hundert Prozent sind, macht das Ganze natürlich nicht einfacher. Eine sehr gute Leistung zeigte Schiedsrichterin Lena Höche mit ihren Linienrichtern Jonas Krzyzanowski und Luca Riedl

TeamSpielerPos