Kontaktsport bis zu 25 getesteten Personen währe ab 21. Mai wieder möglich

Die Bayerische Staatsregierung hat in einem Punkt für Klarheit gesorgt: Ab dem 21. Mai ist altersunabhängiges Mannschaftstraining (generell Kontaktsport unter freiem Himmel) in Gruppenstärken bis zu 25 Personen ohne jede Altersbeschränkung wieder gestattet.

Voraussetzung

  • die 7-Tages Inzidenz muss unter 100 liegen
  • alle Teilnehmer müssen einen negativen Corona-Test vorlegen (nicht älter als 24 Stunden)
  • die Teilnehmer gehören zur Gruppe der Corona-Genesenen
  • die Teilnehmer sind vollständig geimpft (Vorlage Impfpass)

In Gebieten mit einer 7-Tages Inzidenz unter 50 sind keine Testungen erforderlich. Grundvoraussetzung bleibt nach wie vor die Tatsache, dass gemäß §27 Infektionsschutzmaßnahmenverordnung „die zuständige Kreisverwaltungsbehörde im Einvernehmen mit dem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege und nach Maßgabe von Rahmenkonzepten“ diese Öffnungen ausdrücklich erlauben muss.