Spiele 2019 Herren und Damen

Berichte

Damen - SV Krugzell 7:2✅
Damen siegen zum Abschluss

Im direkten Duell gegen den SV Krugzell, ging es um den 2. Platz in der KK2 Gr. 058 AL. Verena Schnatterer, Sandra Reichhart und Julia Albinus (Aufgabe der Gegnerin) siegten glatt. Christine Schnatterer siegte in einem ansehnlichen Match am Ende nach großem Kampf im Matchtiebreak. Cordula Schneider und Julia Weber verloren in engen Partien.

So entschieden die Doppel die Begegnung. Die Mädels stellten taktisch klug auf und holten durch die Paarungen Schnatterer V./ Weber, Schnatterer C./Albinus und Schneider/Reichhart drei weitere Punkte und überholten die Krugzellerinnen in der Tabelle.

Eine super Saison konnte so mit einem 7:2 Auswärtssieg abgeschlossen werden. Ein Aufstieg in die KK1 ist somit nicht unwahrscheinlich, da häufig die ersten beiden Teams aufsteigen. Im Winter steht es zwar erst fest – verdient hätten sie es aber allemal!!

Damen - ESV Immenstadt 4:5 ❌
Herren - TC Tussenhausen/Mattsies ✅
Damen verlieren knapp. Männer siegen zum Abschluss

Die Tennisfrauen waren heute zu Gast beim ESV Immenstadt. Verena Schnatterer und Lena Mann siegten souverän. Sandra Reichhart setze zum Comeback an und drehte ein 0:5 im ersten Satz zu einem starken 7:5 6:4 Sieg. Cordula Schneider, Julia Weber und Karin Mann unterlagen jedoch. Leider konnte im Doppel nur noch die Paarung Schnatterer/Weber gewinnen. Die Gastgeberinnen siegten somit mit 5:4.

Die Damen rangieren weiterhin vorne auf Platz 3 der KK2. Mit einem Sieg am kommenden Sonntag gegen den SV Krugzell und einem passenden Ergebnis beim Duell der heutigen Gegner gegen Pfronten ist die Meisterschaft weiterhin drin. Kommt alle und unterstützt die Mädls.

Die Männer empfingen heute den TC Tussenhausen – Mattsies. Matthias Ellenrieder und Jerome Scherer siegten nach starken Leistungen in zwei Sätzen. Roman Albinus fightete sich über den Matchtiebreak zum Sieg. Patrick Hakala, Thomas Brachmann und Philipp Stockklausner verloren. So mussten im Abstiegskampf die Doppel entscheiden. Die Paarung Albinus/Ellenrieder spielte überragend und siegte 6:1 6:1. Philipp Stockklausner und Jerome Scherer kämpften sehr stark und holten sich den Sieg im Matchtiebreak.

Somit belegen die Männer den wertvollen vorletzten Platz in der KK1, was bedeutet, dass man weiterhin Chancen auf den Klassenerhalt hat.

Damen - TSV Buchenwerg 5:4 ✅
Damen siegen weiter

Die Mädls der Stöttwanger Tennisabteilung siegten mit 5:4 gegen den TSV Buchenberg.

Verena Schnatterer, Julia Albinus und Lena Mann siegten souverän in zwei Sätzen. Julia Weber und Cordula Schneider unterlagen nach hartem Kampf und guten Leistungen haarscharf im Matchtiebreak. Sandra Reichhart verlor ebenfalls. So mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Hier siegten die Paarungen Schneider/Mann (kampflos) und Schnatterer/Weber (6:0 6:2) und brachten den Sieg für den SVS unter Dach und Fach.

Die Damen rangieren aktuell auf Platz 2 in der Kreisklasse 2 Gr. 058 AL. Der Meistertitel ist weiterhin in greifbarer Nähe.

Damen - TeG Allgäuer Tor II 6:3 ✅
Herren - Kaufbeuren am Klosterwald 3:6 ❌
Zweimal 6:3

Bericht Damen

Die Damen waren heute zu Gast bei der TeG Allgäuer Tor. Verena Ellenrieder, Verena Schnatterer und Lena Mann siegten in ihren Einzeln klar. Cordula Schneider, Sandra Reichhart und Julia Weber verloren jedoch in zwei Durchgängen.
So ging es in den Doppeln um die Wurst. Die Stöttwanger Mädls ließen aber überhaupt nichts anbrennen und siegten in allen drei Doppelpartien souverän. Am Ende ging die Begegnung mit 6:3 an den SVS. Die Damen liegen weiterhin super im Rennen und liegen aktuell – bei noch drei ausstehenden Duellen – auf Platz 3 der Kreisklasse 2 Gr 058 AL.

Bericht Herren

Die Männer waren zu Gast in Kaufbeuren am Klosterwald. Matthias Ellenrieder und Roman Albinus siegten in zwei Sätzen. Philipp Stockklausner, Thomas Brachmann, Andreas Kauer und Jerome Scherer konnten ihre Einzel nicht gewinnen.
So mussten drei Doppelsiege her. Das Doppel Stockklausner/Scherer siegte. Die Doppel Albinus/Brachmann und Ellenrieder/Kauer verloren jedoch haarscharf im Matchtiebreak. Endstand somit 6:3 für Kaufbeuren.
Am 14.7.19 spielen die Herren ihr letztes Spiel zu Hause gegen den TC Tussenhausen II. Es geht dort gegen den Abstieg. Deshalb kommt und feuert uns tatkräftig an.

Herren - SpVgg Rieden 4:5 ❌
Herren unterliegen in Rieden

Bericht Herren

Heute spielte die SVS-Auswahl gegen die alten Freunde der SpVgg Rieden.
Matthias Ellenrieder (Aufgabe des Gegners) und Jerome Scherer verbuchten Stöttwangs Einzelpunkte. Roman Albinus und Thomas Brachmann unterlagen in denkbar knappen und phasenweise hochklassigen Partien jeweils im Matchtiebreak. Philipp Stockklausner und Andreas Kauer verloren glatt.
So musste die Entscheidung wie so oft im Doppel herbei geführt werden. Das Doppel Ellenrieder / Albinus siegte in einer wiederum von beiden Teams spielerisch stark geführten Partie 7:5 7:5. Auch die Paarung Kauer / Scherer konnte den Platz als Sieger verlassen. Leider mussten Thomas Brachmann und Philipp Stockklausner ihr Match abgeben. So siegte Rieden am Ende mit 5:4. Knapp verloren – aber trotzdem gegen die Führenden in der KK1 ein tolles Ergebnis.
Nächstes Wochenende steigen auch die Damen wieder in den Spielbetrieb ein. Beide Teams spielen auswärts.

Herren - TSV Marktoberdorf 3:6 ❌
Bei super Wetter und vielen Zuschauern spielten unsere Männer heute daheim gegen den TSV Marktoberdorf

Matthias Ellenrieder (6:3 7:6), Philipp Stockklausner (6:2 6:2) und Jerome Scherer (6:1 6:0) siegten. Roman Albinus, Andreas Kauer und Thomas Brachmann konnten den Platz nicht als Gewinner verlassen. So stand es 3:3 nach den Einzeln und wie so oft mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Dummerweise verloren alle drei Stöttwanger Doppel und der Gesamtsieg ging mit 6:3 an den Gegner.

Nun steht für beide Mannschaften die spielfreie Pfingstpause an. Die Herren spielen am 23.6. wieder gegen die Spvgg Rieden. Die Damen am 30.6. gegen die TeG Allgäuer Tor.

Damen - Skiclub Pfronten II 3:6 ❌
Herren - TC Mindelheim 2:7 ❌
Zwei Niederlagen für den SV Stöttwang

Bericht Damen

Die Damenmannschaft trat in Pfronten an und ließ sich nach zwei gewonnen Einzeln durch Monika Albinus und Lena Mann noch alle Chancen offen. In den Doppeln konnten nur Monika Albinus und Julia Weber einen Sieg einfahren. Dadurch stand am Ende eine 4:5 Auswärtsniederlage zu Buche, die hinsichtlich der drei von vier verlorenen Match-Tiebreak zeigte, dass das Glück heute nicht auf der Seite unserer Tennis-Damen war.

Bericht Herren

Den Herren stand durch den Ausfall von Matthias Ellenrieder und Roman Albinus ein schweres Heimspiel gegen den TC Mindelheim bevor. Durch starke Leistungen von Kauer und Scherer konnte aber auch hier die Partie vor den Doppeln noch offen gestaltet werden. In den Doppeln konnten die stark ersatzgeschwächten Stöttwanger den Gästen nicht genug entgegensetzen, wodurch alle drei verloren gingen. Endstand 2:7.

Damen - TTC Bad Wörishofen II 7:2 ✅
Herren - TTC Bad Wörishofen III 4:5 ❌
Damen siegen, Herren verlieren knapp

Bericht Damen

Stöttwangs Tennisspieler/innen mussten gegen den TTC Bad Wörishofen antreten. Die Damen konnten zu Hause einen klaren 7:2 Sieg verbuchen. Verena Schnatterer (6:2 6:0), Sandra Reichhart ( 6:0 6:0 ) und Julia Albinus (6:1 6:2) siegten deutlich. Lena Mann konnte in ihrem ersten Einzel auf Wettkampfebene ebenfalls überzeugen. Sie siegte klar mit 6:1 6:1. Karin Mann und Cordula Schneider mussten ihre Partien abgeben. Die Doppel Schnatterer/Albinus Monika, Mann Karin/ Reichhart und Schneider/Albinus Julia gewannen allesamt.

Bericht Herren

Die Herren spielten auswärts. Matthias Ellenrieder (6:3 7:5), Roman Albinus (6:0 6:0) und Philipp Stockklausner (6:3 6:4) siegten mit starken Leistungen. Thomas Brachmann, Patrick Hakala und Jerome Scherer unterlagen jedoch. So stand es nach den Einzeln 3:3 und die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Leider konnte nur die Paarung Brachmann/ Kauer Andreas siegen. Damit ging die Partie mit 4:5 verloren.

Damen - TSV Unterthingau 5:4 ✅
Herren - TG Erkheim 7:2 ✅
Mannschaften starten erfolgreich in die Saison

Bericht Damen

Die Stöttwanger Tennisfrauen haben zum Saisonauftakt einen 5:4 Erfolg gegen den TSV Unterthingau eingefahren. In den Einzeln siegten Verena Schnatterer und Karin Mann souverän. Julia Albinus siegte im entscheidenden Matchtiebreak. Julia Weber, Sandra Reichhart und Cordula Schneider unterlagen jedoch. So musste die Entscheidung im Doppel fallen. Die Paarungen Schneider/Albinus und Schnatterer/Weber siegten und beschertensomit den ersten Saisonsieg für den SVS.

Bericht Herren

Die Herren spielten Zuhause gegen die TG Erkheim. Matthias Ellenrieder und Roman Albinus siegten in engen Partien jeweils im Matchtiebreak. Philipp Stockklausner, Thomas Brachmann und Jerome Scherer konnten ihre Matches in zwei Durchgängen gewinnen. Somit war die Begegnung nach den Einzeln bereits zu Gunsten des SVS entschieden. Andreas Kauer rückte fürs Doppel nach. Der Gegner musste ein Doppel abschenken. Das Doppel Brachmann/Hakala holte den letzten Punkt für Stöttwang und brachte einen souveränen 7:2 Sieg für Stöttwang unter Dach und Fach.

Spiele

Herren

DatumHeimGastMpStzSp

Damen

DatumHeimGastMpStzSp