Ski News

TOP Fit duch den Sommer

Ab dem 8. Mai um 19:30 Uhr starten wir wieder mit "TOP Fit durch den Sommer" mit unserem Lauf- und Nordic-Walking-Treff an der Mehrzeckhalle in Stöttwang.

Besonders beim Nordic-Walking wird unter der Leitung von Georg Reichhart ein abwechslungsreiches Programm angeboten. Bei schlechten Wetter werden wir in die Halle ausweichen.

Es sind alle Sportler ( Anfänger und Fortgeschrittene) recht herzlich eingeladen.

Abteilungsleiter Wolfgang Nitsche

Fit durch den Winter

Jeden Mittwoch um 20:00 Uhr findet wieder unser Winter-Fitnesstraining in der Mehrzweckhalle statt.
Auch in diesem Jahr (Oktober bis April) versuche ich ein abwechslungsreiches Programm zu gestalten.

Wir trainieren bestimmte Bereiche
  • Kondition
  • Beweglichkeit
  • Kraft
  • Balance
Dazu verwenden wir wirder unterschiedliche Geräte wie
  • Ball
  • Teraband
  • Flexibar
  • Brasil
  • Langbank/Stepper
  • Hanteln
  • Matten
  • Zirkeltrainigsgeräte

und vieles mehr.
Eure Übungsleiterin Ulrike Köngisberger

Aktueller Loipenbericht....

Den genauen Loipenplan gibt es unter dem Menüpunkt Langlauf ...

Rund um den Hack (rote Runde)
21.02.2019, 16:00 Uhr Skating nicht gespurt und Diagonal nicht gespurt.

Rund um Stöttwang (blaue Runde)
21.02.2019,16:00 Uhr Skating nicht gespurt und Diagonal nicht gespurt.

Legende:
grün = gespurt  •  gelb = bedingt möglich  •  rot = nicht gespurt

Verordnung über Skiwanderwege in der Gemeinde Stöttwang vom 16.11.2014

Aus aktuellem Anlass ein Auszug aus der Verordnung:
§ 3 Ordungswidrigkeiten

Gemäß Art. 24 Abs. 5 LStVG kann mit Geldbuße bis zu 500 € belegt werden, wer auf einem Skiwanderweg, der in der vorgesehenen Weise gekennzeichnet ist,

1. sich zur Zeit des Skibetriebs zu anderen Zwecken als der Ausübung der Sportart, für die der Skiwanderweg bestimmmt ist, ohne Erlaubnis nach Art. 24 Abs. 2 Satz 2 LStVG oder ohne Ausnahmegenehmigung nach Art. 12 Abs. 2 des Bayerischen Immissionsschutzgesetzes aufhält,

2. zur möglichen Nutzungszeit des Skibetriebes ein Tier laufen lässt oder zum Reitsport benützt,

3. zur Zeit des oder den Skiwanderweg Sortbetriebes mit einem Fahrzeug fährt, das nicht nach der aufgrund des Art. 24 Abs. 3 Nr. 2 LStVG erlassenen Verordnung gekennzeichnet ist, landwirtschaftlicher und forstwirtschaftlicher Fahrbetrieb ist soweit nicht vermeidbar zulässig,

4. sonst ein Hindernis bereitet, ohne es der Gemeinde so rechtzeitig anzuzeigen, dass Gefahren für die Sicherheit der Skifahrer verhütet werden könnnen,